Manuel Sarrazin

Mitglied des Deutschen Bundestags

Bundestag

BundestagAls Mitglied des Bundestages halte ich mich vor allem während der Sitzungswochen in der Hauptstadt auf. Mein Berliner Büro unterstützt mich bei meiner parlamentarischen Arbeit, organisiert meinen Terminkalender und bereitet meine Gespräche und Veranstaltungen vor. Wie sich meine parlamentarische Arbeit im Plenum und in den Ausschüssen gestaltet und wie für mich eine normale Sitzungswoche aussieht, welche Anträge ich initiiere und gemeinsam mit meinen Fraktionskolleginnen und -kollegen in den Bundestag einbringe, ist in der Kategorie Parlamentarisches zu erfahren. In Berlin organisiere ich regelmäßig Veranstaltungen und bin gerne zu Gast auf Podiumsdiskussionen mit europapolitischen Bezug. Was Berlinreisen sind, wer daran teilnehmen kann und warum sich die Teilnahme lohnt, ist unter Berlinreisen zu lesen.

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen stehen mein Team und ich gerne zur Verfügung!

Kontakt:

Manuel Sarrazin, MdB

Platz der Republik 1

11011 Berlin
Tel.: 030/ 227 71736
Fax: 030/ 227 76737
E-Mail: manuel.sarrazin@bundestag.de

Pressemitteilung: Bundesregierung will effektiven Stabilitätspakt verhindern

Anlässlich des deutsch-französischen Deals, effektive Sanktionsmechanismen im Stabilitäts- und Wachstumspakt verhindern zu wollen, erklären Manuel Sarrazin, Sprecher für Europapolitik und Priska Hinz, Sprecherin für Haushaltspolitik:   Die... Bundestag
Verfasst am 02.09.2011

Pressemitteilung: Starke Parlamentsbeteiligung bei Euro-Rettungsschirm!

Anlässlich des Kabinettsbeschlusses zum EFSF-Rahmenvertrag erklären Manuel Sarrazin, Sprecher für Europapolitik und Priska Hinz, Sprecherin für Haushaltspolitik:   Wir Grüne wollen beides: Weitgehende Mitbestimmungs- und Kontrollrechte für den... Bundestag
Verfasst am 31.08.2011

Presseartikel: Euro-Krise - Mut zu mehr europäischer Demokratie (erschienen auf EurActiv.de)

Die Krise in der Euro-Zone hat sich in den letzten Wochen noch einmal zugespitzt. Viele fordern neue Kompetenzen oder neue Institutionen, zum Beispiel ein Europäisches Finanzministerium. Das führt grundsätzlich in die richtige Richtung, meint der... Bundestag
Verfasst am 12.08.2011

Pressemitteilung: Veränderter EFSF-Rahmenvertrag muss vom Bundestag ratifiziert werden

Zur aktuellen Debatte über die Beteiligung des Deutschen Bundestags an den Beschlüssen zur Euro-Rettung erklärt Manuel Sarrazin, Sprecher für Europapolitik:   Die Debatte um die Beteiligung des Parlaments darf sich nicht allein an der Frage... Bundestag
Verfasst am 10.08.2011

Meinung: Krise in Griechenland - Tiefgreifende Veränderungen notwendig

Griechenland steckt in einer dramatischen Krise. Die von uns vielmals nur als Schuldenkrise oder Euro-Krise angesehene Problemlage ist im Land selber viel komplexer. Neben den schlechten Zahlen beim Staatshaushalt steht das Land vor tiefgreifenden... Bundestag
Verfasst am 29.07.2011

Pressemitteilung: EU-Bürgerinitiative - Bundesregierung will Bürgerinnen und Bürger zur Kasse bitten

Anlässlich der Antworten des Bundesinnenministeriums auf schriftlich eingereichte Fragen zur Durchführung von Europäischen Bürgerinitiativen erklärt Manuel Sarrazin, Sprecher für Europapolitik:   Die Kostenlast zur Zertifizierung von... Bundestag
Verfasst am 26.07.2011